Freu mich auf Band 2 :)

Urbat: Die dunkle Gabe - Bree Despain, Andreas Brunstermann

 

 Vor diesem Buch ist kein Mädchen sicher!Ein teuflisches Wesen. Eine gefährliche Liebe. Ein tödliches Geheimnis.Dunkle Romantik und übersinnliche Wendungen in einem packenden All-Age-Roman: Bree Despain fesselt ihre Leserinnen in dieser wunderbaren Liebesgeschichte mit der Frage nach Vergeltung und Vergebung.Eine überirdische Geschichte für unerschrockene Mädchen:»Ich bin der Tod oder das Leben. Ich bin Heil oder Zerstörung. Engel oder Dämon.«Bree Despain, inszenierte Theaterstücke für Jugendliche. Zahlreiche Literatur- und Schreibkurse an der Universität inspirierten sie, selbst als Autorin tätig zu werden. Bree Despain lebt mit ihrem Ehemann und zwei Söhnen in Salt Lake City, Utah. »Urbat. Die dunkle Gabe« ist ihr erster Roman.
 Eine Buch das echt lange die Spannung hält um zu erfahren was Urbats sind ;)
Man kommt super in die Story herein, hier geht es um Grace , Pfarrertochter und immer Gesprächsthema aber nicht im Negativen. Ihr Vater tut viel für die Stadt und die ganze Familie ist immer nett, freundlich und hilfsbereit.
Dazu gehört noch Jude, ihr Bruder, und heiß begehrter Junge an der Schule, auch er ist immer nett und freundlich und Single , Leidwesen vieler Mädchen ;)
Alle sind glücklich bis an dem Tag als ein neuer Schüler an die Schule kommt und zu Grace erschrecken ist es Daniel, er war mal so was wie ein Bruder für sie, bis er verschwunden ist ohne ein Wort zu sagen. Nun taucht er wieder auf und sie will kein Kontakt zu ihm, aber ihre Gefühle wollen etwas anderes und so nähern sich die Beide ganz langsam. Als Jude aber mitbekommt das er wieder in der Stadt ist versucht er alles ihn wieder zu verjagen und merkt das Daniels Auftauchen ihrer Familie zusetzt. Dann verschwindet Grace ihr Junger Bruder und Daniel und Grace suchen ihn und sie merkt das Daniel nicht der ist der er zu sein scheint.
 
Pluspunkte des Buches:
- Die Personen sind toll beschrieben. Jeder hat seine Vergangenheit und die wird auch kurz angeschnitten. Man wird nicht gelangweilt mit Seitenlangen Blah blah.
- Die Beschreibung der Urbats hab ich richtig geil gefunden und war dann ziemlich überrascht was sie wirklich sind.
- Die Beschreibung von Gott und Himmel und Gegensatz der Urbats fand ich ziemlich interessant.
 
Minuspunkt:
- Gibt nur einen, das Buch war zu schnell zu ende, freue mich auf Band 2.
 
 
Cover :
Die Farbe ist toll, aber sonst fast schlicht, aber glaube das hat mich angesprochen und natürlich die FARBE !!!
 
 
Die Autorin hat eine tolle Geschichte ins Leben gerufen. Sie ist von Anfang an spannend und man ist gleich mitten im Geschehen. Die 436 Seiten sind Ruck zuck vorbei gewesen :)
Bree Despain, inszenierte Theaterstücke für Jugendliche. Zahlreiche Literatur- und Schreibkurse an der Universität inspirierten sie, selbst als Autorin tätig zu werden. Bree Despain lebt mit ihrem Ehemann und zwei Söhnen in Salt Lake City, Utah. »Urbat. Die dunkle Gabe« ist ihr erster Roman.
 
 
Cover : 1 / 2
Klappentext: 2 / 3
Personen: 2 / 3
Schreibstil: 2 / 3
Spannung: 3 / 3
 
Gefühle: 3 / 3
Handlung: 2 / 3