Seelen von Stephanie Meyer

Seelen - Stephenie Meyer
Buchinfos:
 
 Titel:Seelen
Autor:Stephanie Meyer
Seiten:864
Buchart : TB
Verlag:Bertelsmann
Bestellcode: 978-3551581907
 
Erhältlich ab : 14.08.2008
Kosten : €9,99
Alter: ab 14 Jahren
Genre:Dystopie
Vorgängerbände:-
Folgebände:-
Verfilmung:ja
 
Inhalt:
 
 
»Seit jener ersten Nacht, in der ich geschrien habe, als ich die Narbe in seinem Nacken ertastete, hat er mich nicht mehr geküsst. Will er mich nicht mehr küssen? Sollte ich ihn vielleicht küssen? Und wenn er das nicht mag? Ich überlege, ob er wirklich so gut aussieht, wie ich glaube, oder ob es mir nur so vorkommt, weil er außer mir und Jamie der einzige Mensch auf der ganzen Welt ist. Er drückt meine Hand und mein Herz donnert gegen meine Rippen. Es schmerzt, dieses Glück.« Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...
 
 
Meine Meinung:
 
 
Hier kommt von mir gleich Buch vs Film,  da hat bei mir der Film gewonnen und da lasse ich mir auch nichts einreden, das haben einige schon versucht. Das Buch ist ein SuB Leiche von über 2 Jahren,  so da ich den Film toll finde dachte ich komm lies das Buch einfach mal zu ende.
Die erste Hälfte des Buches ist zäh anders kann ich es nicht beschreiben,  die andere Hälfte wird dann besser, aber hat bei mir dennoch nur für 3 Feen gereicht, ich habe das Buch dennoch gelesen wo ich jeden Buch die Chance gebe mich auf den ersten 100 Seiten zu überzeugen war hier nun  nicht so, aber nun egal.
Was wäre wenn....in der Zukunft unsere Körper von außerirdischen Seelen bewohnt werden, so ist es in diesem Buch. Eine Widerstandsgruppe kämpft gegen die Seelen an, aber sie werden immer mehr. Melanie gehört zur Truppe die sagen ankämpfen,  wird aber leider geschnappt und ihr steht nun das vor gegen was sie kämpft und zwar selbst eine der Seelen zu bekommen.
Die Seele heisst Wanda und die hat in Melanie s Körper ein mega Problem und zwar Melanie selber, den die kämpft um ihren Körper und will ihn behalten.  So sieht Wanda gegen was Melanie kämpft und warum und das sind ihre Freunde ihre Familie , die Widerstandsgruppe halt. Wanda ist fasziniert von  Melanie s wiederstand und deren Gefühle die die Seele so nicht kennt. Zusammen machen die beiden sich auf dem weg die anderen zu warnen, als sie die Gruppe finden muss Wanda sich behaupten, sie wird wie ein Feindin behandelt, aber immer mehr passt sie sich an und steht dann zwischen  Melanie und Ihren Körper, den verlässt Wanda Melanie Ihren Körper , stirbt sie. Und was Wanda ganz durcheinander bringt ist das Gefühl von liebe.

 

 
Wie gesagt ich finde den Film besser, im Buch wird mir oft zu viel um den Brei geschrieben, dennoch mögen viele das Buch und das ist auch gut so :)
In beiden Sachen mag ich Wanda und Melanie, sie sind mir einfach sympathisch und das sie dann zusammen arbeiten und voneinander lernen ist eine super Idee. 
Eine tolle Idee von einer Geschichte , aber von 864 Seiten hatten vielleicht 450 gereicht und dafür gleich ein bisschen spannender werden.
Ich hoffe so was in der Art noch einmal zu lesen, den die Idee in diese Richtung hat Potenzial !!