Leider ziemlich zäh geschrieben :(

Der Geschmack von Salz und Honig: Roman - Hannah Tunnicliffe, Hanne Hammer

Tante Connies Gurkensandwiches liegen, befreit von der Plastikfolie, auf einer Anrichte von Mrs. Gardners Tisch.
 
  Titel: Der Geschmack von Honig und Salz
Autor: Hannah Tunnicliffe
Seiten:368
Buchart : TB
Verlag:  Diana Verlag
Bestellcode: 978-3-453-35894-2
Erhältlich 04/2016

Kosten : €9,99
Alter: -
Genre:  Roman
Vorgängerbände: -
Folgebände: -
Verfilmung:-
 
 

Süß wie die Liebe, salzig wie das Meer – so schmeckt das Leben

Wenige Tage vor der Hochzeit stirbt Francescas große Liebe Alex bei einem Unfall. Kurz darauf erfährt sie, dass ihr vermeintlich perfekter Verlobter Geheimnisse vor ihr hatte. Am Boden zerstört, flüchtet sie in eine kleine Holzhütte in den Wäldern von Washington. Hier kann sie den Duft der Pinienbäume und des nahen Ozeans genießen und den Weg zurück ins Leben finden. Dabei helfen ihr ihre Nachbarn, die sie herzlich in ihrer Mitte aufnehmen. Und vor allem Jack, der sich zusammen mit seiner Tochter Huia in Francescas Herz schleicht.
 
Ganz lieben Dank an den Diana Verlag für das kostenlose Leseexemplar :)
Frankis große Liebe stirbt bei einem Unfall beim Surfen und für die junge Frau bricht eine Welt zusammen. Sie verkriecht sich in eine Waldhütte die Alex sein Großvater gebaut hat, aber das ist nicht alles. Bella ihre verhasstee Schwester taucht auf aber Frankie egal wie sehr sich Bella bemüht, sie kann ihrer Schwester nicht verzeihen was alles passiert ist. Ihre Familie macht sich um Frankie große Sorgen , aber nicht die Olle Mrs. Gardner die will sie aus der Hütte haben, sie war eh nie gut genug fürr ihren Sohn. Aber Frankie bleibt lernt dort Jack und seine Tochter Huia kennen, Merriem die gute Fee der Gegend und Summer die ein Düsteres Geheimniss hat.Franki verkriecht sich in der Hütte aber alle versuchen sie aus ihrem Kokon zu befreien, ein Schlag ins Gesicht bekommt sie als sie immer mehr von Alex seinen Geheimnissen erfährt. Das sie nur eine Notlösung mit der Verlobung war um nicht bei einer anderen Schwach zu werden.
 
Das Buch ist Nummer zwei was ich nun von der Autorin hatte , Duft von Tee war mein erstes . Aucch bei  Buch war es leider so das die Geschichte eigentlich toll ist aber mir einfach zu zäh geschrieben ist, es dauert immer bis man mal auf dem Punkt kommt.
 
Pluspunkte:
_ Ich finde die Beschreibung der Orte toll
- Die Idee der Geschichte ist eigentlich toll
 
inuspunkte:
- Mir ist es einfach zu zäh geschrieben.
- Die Spannung fehlt mir einfach
 
Cover:
- DAs Cover passt zum Titel mit den Zitronen.
Hannah Tunnicliffe wurde in Neuseeland geboren. Sie studierte Sozialwissenschaften und lebte danach in Australien, England, Macao und Kanada. Sie arbeitete zunächst in der Personalwirtschaft und als Karriere-Coach und wandte sich dann ihrem Traum, dem Schreiben, zu. Mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt sie heute in Sydney, Australien.
 
Cover : 2 / 2
Klappentext:  2 / 3
Personen: 2 / 3
Schreibstil: 1 / 3
Spannung: 1 / 3
Gefühle: 1 / 3
Handlung: 1 / 3