Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater

Nach dem Sommer  - Maggie Stiefvater, Jessika Komina, Sandra Knuffinke
 
Ich erinnere mich, wie ich im Schnee lag, ein kleines, warmes Bündel, das langsam kälter wurde.
 
 
  Titel:  Nach den Sommer
Autor: Maggie Stiefvater
Seiten:424
Buchart : Fantasy
Verlag:script 5
Bestellcode:  978-3-8390-0108-0
 
Erhältlich ab : 2010
Kosten : €19,90
Alter: ab 16 Jahren
Genre:Fantasy , Jugendbuch
Vorgängerbände: -
Folgebände: Ruht das Licht
In deinen Augen
Verfilmt: -
 Das Cover ist recht schlicht gehalten, was ich auch toll gefunden habe. Auch der Klappentext hatte mich neugierig gemacht, da ich dachte das es mal was anders ist.
 Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.

 

 
Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.
 
Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.
 
„Nach dem Sommer“ ist der erste Band einer Trilogie.
 
 
AUSZEICHNUNGEN:
- Jugendbuch des Monats Dezember 2010 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
- Bestes Jugendbuch 2010 auf BuecherTreff.de
- Buch des Jahres 2011 der Jubu-Crew Göttingen
- Landshuter Jugendliteraturpreis 2011

 

 
 Ich habe das Buch abgebrochen, irgendwas hat mich gestört aber ich weiss einfach nicht was. Ich denke es liegt einfach an dem hin und her mit den Wölfen und das es wohl nicht mein  Lesegen ist :(
 
Das Buch ist leicht geschrieben, es wechselt immer zwischen den Ansichten von Sam und Grace. 

 

Grace wurde als kleines Kind von Wölfen angegriffen und ein Wolf hat es ihr angetan, sie nennt ihn ihr Wolf und freut sich das sie ihn immer sieht und besitzt auch Bilder von ihm. Als dann ein Junge bei einem angeblichen Wolfs Angriff verschwindet wird Jagd auf die Wölfe gemacht und Grace versucht das zu verhindern.als sie wieder Heim kommt lehnt ein junger Mann an der Verandertür und ist verletzt , als er sie an schaut weiss sie das es ihr Wolf ist und damit nimmt das Schicksal sein Lauf...
Wie gesagt ich weiß nicht was mich gestört hat und ich werde das Buch auch nicht schlecht reden, es ist einfach nicht meines und ich habe von  Maggie noch ein anderes Buch,  hoffe das liegt mir eher :)
Ruht das LichtIn deinen Augen
 
 Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Trilogie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Was die Spiegel wissen ist der dritte Band ihrer neuen Buchreihe, die in den USA bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Die New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in den Bergen Virginias.