Auftakt zur tollen Reihe *-*

Die Saat  - Guillermo del Toro, Chuck Hogan, Kathrin Bielfeldt, Jürgen Bürger
Erster Satz:
 
" Es war einmal " , Abraham Setrakians Großmutter,  " ein Riese "
 
Buchinfos:
 
Titel: Die Saat
Autor:Gullermo Del Toro & Chuck Hogan
Seiten:528
Buchart : HC
Verlag: Heyne
Bestellcode:978-3-453-43518-6 (TB Preis)
 
Kosten : € 8,99 
 
Genre:Horror & Vampire
 
Folgebände: Das Blut 
Die Nacht
Verfilmung:ja
 
Inhalt:
 
 
 New York, John-F.-Kennedy-Flughafen. Eine Maschine aus Europa landet – und kommt unvermittelt zum Stehen, alle Lichter gehen aus, der Funkkontakt bricht ab. Was ist geschehen? Ein Terroranschlag? Ein Seuchenausbruch? Oder etwas ganz und gar Unvorstellbares? Mit "Die Saat" haben Starregisseur Guillermo Del Toro ("Hellboy", "Pans Labyrinth" und "Der Hobbit") und Bestsellerautor Chuck Hogan das große fantastische Epos des beginnenden 21. Jahrhunderts geschrieben.
 
Meine Meinung:
 
 
Der Auftakt einer Reihe von 3 Büchern. 
Gerade läuft die Serie zum Buch die aber nicht viel rüber bringt wie die Bücher. 
Worum geht es ?
Ein Flugzeug landet auf dem JFK Flughafen und schaltet sich ab, es ist komplett dunkel wie ausgestorben , nur was ist mit den Menschen im Flugzeug?  Man denkt es wäre ein Überfall von Terroristen, aber nichts passiert, keine Regung und dann wird die Notfallluke geöffnet und man findet die ganzen Passagiere sind tot und die Seuchenbehörde wird gerufen. Ephraim Goodweather ( Eph) und Nora Martinez sind de beiden die in das Flugzeugl steigen und erschreckende Sachen dort finden. Auf einmal leben doch 4 der toten und werden unter Quarantäne gesteckt. Aber man kann sie nicht dort behalten und so dürfen sie gehen nur der Kapitän bleibt und Eph bemerkt das mit ihm etwa nicht stimmt. Auch lest man das den 3 anderen auch nicht gerade gut geht. Aber  mehr will ich nicht verraten ;)
Noch wichtige Personen seid natürlich Zack der Sohn von Eph. 
Vasiliy Fest ist ein Schädlingsbekämpfter der sich später der Gruppe anschließt. 
Abraham Setrakian ein Pfandleier der mehr über die Vorfälle weiß, aber keiner will ihm glauben.

 

 
Man ist mitten im Geschehen,  man ist mit im Flugzeug bei den toten, bei denen die dann erwachen. 
Man fiebert mit was passieren könnte.  In dem ganzen Chaos ist noch die Story von Kelly und Eph die getrennt leben und Zack ist mitten in dem Streit. Die Vampire mit ihren stacheln im Hals gab Mir eine Gänsehaut. 
Es sind keine normale Vampire keine Abklatsch Viecher und das macht das Buch so interessant. 
Den die Gruppe will die Welt retten und es gibt immer ein Bösewicht hier der Sogenannte Meister und der ist nicht leicht zu fangen. Und dann wird Eph s Familie von  Meister angegriffen und Eph bekommt angst um sie und will sie retten.

 

 
Leichter schreibstil, angenehme Schriftgröße und die 524 Seiten sind schnell gelesen.
Wer mal andere Vampire Geschichten lesen mag, ist hier richtig.

 

 
Die Serie und die Bücher Bitte nicht vergleichen, da liegen Welten zwischen, da in der Serie einiges weggelassen wurde.
Das Blut und die Nacht seid die Folgebände. 
 
Buchreihe:
 
Die SaatDas BlutDie Nacht
 
Autoren Infos:
 
Guillermo del Toro ist einer der bekanntesten Regisseure und Drehbuchautoren unserer Zeit. Für „Pans Labyrinth“ wurde er mit drei Oscars ausgezeichnet.
Chuck Hogan (Autor)
Chuck Hogan ist Autor internationaler Thriller-Bestseller wie "Endspiel" und "Mördermond". Für "Endspiel" wurde er mit dem renommierten Hammett Award ausgezeichnet. Chuck Hogan lebt in Massachusetts.