Das Meer der Seelen Teil 1

Das Meer der Seelen - Nur ein Leben - Jodi Meadows
Das Buch war nicht schlecht, aber es traf eher nicht mein Geschmack.
Die Figuren waren liebevoll beschrieben und auch die Orte waren toll, aber wie gesagt die Story war nicht meines, aber ich habe es dennoch gelesen.
Es geht um Ana die erste reine Seele die geboren wurde, die erste überhaupt. Alle anderen Seelen sind über 5000 Jahre alt, sie werden immer wieder geboren , mit allen Erinnerungen und mit ihren Fähigkeiten.
Als Ana loszieht um zu erfahren warum sie die erste reine Seele ist und dafür eine alte Seele sterben musste, trifft sie Sam der sie rettet und um sie kümmert. 
Sie hat von sich selber keine hohe Meinung und ist der Meinung das sie nichts wert ist und nicht leben darf. Aber Sam interessiert das nicht und nimmt sie mit in die Hauptstadt und stellt Ana den Rat vor. 
Sie bekommt auflagen damit sie in der Stadt bleiben darf und geht denen gewissenhaft nach.
Sie ist damals vor ihrer Mutter geflogen und war froh nicht mehr zu ihr zu müssen, dann taucht sie aber wieder auf und will Ana zurück. Als Sam dann beschuldigt wird Ana umbringen zu wollen spitzt sich die Lage zu und Ana wächst über sich hinaus.